Seite: Corporate Governance

Corporate Governance

Mit dem Ziel einer vorbildlichen Unternehmensführung und -kontrolle 

INDUS steht seit mehr als drei Jahrzenten für mittelständische Werte und Grundsätze. Dabei spielen Transparenz, Fairness und Verlässlichkeit sowie gesetzeskonformes und ethisch korrektes Verhalten eine entscheidende Rolle. Die Prinzipien verantwortungsbewusster, guter und auf nachhaltige Wertschöpfung ausgerichteter Unternehmensführung bestimmen stets das Handeln der Leitungs- und Kontrollgremien der INDUS Holding AG. Effiziente und vertrauensvolle Zusammenarbeit sind ebenso wichtig wie transparente Innen- und Außenkommunikation und die Wahrung der Aktionärsinteressen. Vorstand und Aufsichtsrat folgen daher bereits seit Jahren den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex. Dieser gibt Handlungsempfehlungen zur guten und verantwortungsvollen Unternehmensführung auf Basis anerkannter nationaler und internationaler Standards. 

  • Vorstand
    Medium: INDUS_Gruppe_Vorstand_2019_bearbeitet_A3A7600

    Der Vorstand der INDUS Holding AG leitet das Unternehmen und führt dessen Geschäfte. Er entwickelt die strategische Ausrichtung des Unternehmens, stimmt diese mit dem Aufsichtsrat ab und sorgt für ihre Umsetzung. Eine weitere Pflicht des Vorstands liegt in der Aufstellung der Quartals-, Halbjahres- und Jahresabschlüsse für die INDUS Holding AG und die INDUS-Gruppe. Der Vorstand besteht aus vier Personen. Ihm gehören Dr.-Ing. Johannes Schmidt (Vorstandsvorsitzender), Dr. Jörn Großmann, Axel Meyer und Rudolf Weichert an. Die vom Aufsichtsrat getroffene Festlegung zur Altersgrenze für Vorstandsmitglieder, die eine Beendigung des Mandats mit Vollendung des 67. Lebensjahres vorsieht, wird eingehalten. 

    Das Vergütungssystem für den Vorstand wurde 2009 überprüft und auf der Hauptversammlung 2010 durch den Aufsichtsrat vorgestellt. Die Neuerungen beinhalten auch eine Nachhaltigkeitskomponente. Das Vergütungssystem besteht gesetzeskonform aus drei Elementen: Festgehalt, Short Term Incentive und Long Term Incentive. Die variablen Anteile machen zusammen rund 40 % der Bezüge aus; Komponenten mit mehrjähriger Bemessungsgrundlage und kurzfristig variable Elemente sind angemessen gewichtet. 

    Weitere Details sind im Vergütungsbericht des aktuellen Geschäftsberichts zu finden. 

  • Aufsichtsrat
    Medium: Jürgen Abromeit

    Der Aufsichtsrat der INDUS Holding AG bestellt den Vorstand, berät ihn bei der Leitung des Unternehmens und überwacht dessen Geschäftsführung. Informationen zu den Schwerpunkten der Aufsichtsratstätigkeit im vergangenen Jahr finden sich im Bericht des Aufsichtsrats als Teil des aktuellen Geschäftsberichts. 

    Der Aufsichtsrat besteht aus zwölf Personen. Kein Aufsichtsratsmitglied übte und übt Organfunktionen oder Beratungsaufgaben bei wesentlichen Wettbewerbern von INDUS aus. Beachtet wird die Empfehlung aus dem Kodex, dass dem Aufsichtsrat nicht mehr als zwei ehemalige Vorstandsmitglieder angehören sollen.  

    Die Vergütung des Aufsichtsrats ist in § 16, Abs. 1 und 2 der Satzung geregelt. In der außerordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 29. November 2018 wurde die Satzung neu gefasst; dabei wurde erstmals auch eine feste Vergütung für die Mitgliedschaft in Ausschüssen des Aufsichtsrats (außer Vermittlungsausschuss) eingeführt. 

    Jedes Aufsichtsratsmitglied erhält außer dem Ersatz seiner Auslagen für seine Tätigkeit im jeweils abgelaufenen Geschäftsjahr eine Grundvergütung in Höhe von 30 TEUR sowie ein Sitzungsgeld von 3 TEUR pro Sitzung. Entsprechendes gilt für Telefon- oder Videokonferenzen. Der Vorsitzende erhält das Doppelte der beiden vorgenannten Beträge, der Stellvertreter das Eineinhalbfache. Aufsichtsratsmitgliedern, die dem Aufsichtsrat nicht während des gesamten Geschäftsjahres angehört haben oder den Vorsitz oder den stellvertretenden Vorsitz innehatten, steht die Vergütung nur zeitanteilig zu.  

    Jedes Mitglied eines Aufsichtsratsausschusses erhält außer dem Ersatz seiner Auslagen für seine Tätigkeit im jeweils abgelaufenen Geschäftsjahr eine Vergütung in Höhe von 5 TEUR. Der Ausschussvorsitzende erhält das Doppelte des vorgenannten Betrages. Ausschussmitgliedern, die dem Ausschuss nicht während des gesamten Geschäftsjahres angehört haben oder den Vorsitz innehatten, steht die Vergütung nur zeitanteilig zu. Die vorgenannten Regelungen gelten nicht für den Ausschuss gemäß § 27 Abs. 3 MitbestG.  

    Weitere Details sind im Vergütungsbericht des aktuellen Geschäftsberichts zu finden. 

  • Abschlussprüfung

    Der Konzernabschluss wird seit Beginn des Jahres 2005 nach den Grundsätzen der International Financial Reporting Standards (IFRS) erstellt. Auf den Einzelabschluss der INDUS Holding AG finden unverändert die Vorschriften des HGB Anwendung.  

    Die Abschlussprüfung für das Geschäftsjahr 2018 wurde für den Konzern und den Einzelabschluss von der Ebner Stolz GmbH & Co. KG, Köln, durchgeführt. Die entsprechende Unabhängigkeitserklärung gemäß Ziffer 7.2.1 des Deutschen Corporate Governance Kodex wurde vom Aufsichtsrat eingeholt. 

  • Risikomanagement

    Die INDUS Holding AG hat in Übereinstimmung mit branchenüblichen Standards und gesetzlichen Bestimmungen ein Risikomanagementsystem eingerichtet, um potenzielle Risiken zu erkennen und über alle Funktionen hinweg beobachten und beurteilen zu können. Das Risikomanagementsystem ist als integraler Bestandteil der Geschäfts-, Planungs-, Rechnungslegungs- und Kontrollprozesse in das Informations- und Kommunikationssystem der INDUS Holding AG eingebunden; es ist wesentlicher Bestandteil des Führungssystems. Die Verantwortung für die Gestaltung des Risikomanagementsystems liegt beim Vorstand, der ein aktives Management der Risiken sicherstellt. Ziel des Risikomanagementsystems ist es, Risiken systematisch zu identifizieren, zu inventarisieren, zu analysieren, zu bewerten, zu steuern und zu überwachen. Der Vorstand überprüft und überarbeitet dazu in regelmäßigem Turnus sowie anlassbezogen das Risikokataster der Gesellschaft. 

    Zu den Grundelementen des Risikomanagementsystems zählen die organisatorische Einbindung der Chancen- und Risikoprozesse in das operative Tagesgeschäft, eine adäquate Managementstruktur, ein abgestimmtes Planungssystem sowie detaillierte Berichts- und Informationssysteme. Dementsprechend berichten die Beteiligungsgesellschaften im Rahmen des Risikomanagementsystems den Status und die Veränderung bedeutender Risiken an die Führungsgesellschaft. 

    Dies führt zu einer regelmäßigen Neubewertung der Chancen- und Risikosituation durch den INDUS-Vorstand. Dabei werden sowohl unternehmensspezifische als auch externe Ereignisse und Entwicklungen analysiert und bewertet. Weitere Details dazu finden sich im Geschäftsbericht. 

    Internes Kontroll-und Risikomanagementsystem bezogen auf den (Konzern-)Rechnungslegungsprozess

    Umfang und Ausgestaltung des rechnungslegungsbezogenen internen Kontrollsystems (IKS) der INDUS Holding AG liegen im Ermessen und in der Verantwortung des Vorstands. Der Aufsichtsrat überwacht den Rechnungslegungsprozess und die Wirksamkeit des IKS. 

    Risikobericht
  • Erklärungen und Satzung

    Die Satzung, die Erklärung zur Unternehmensführung und der Verhaltenskodex spiegeln die Grundlagen der verantwortungsbewussten Unternehmensführung und -kontrolle der INDUS Holding wider. Nach den Empfehlungen des Deutschen Corporate Governance Kodex geben Vorstand und Aufsichtsrat jährlich gemeinsam die nach § 161 AktG erforderliche Entsprechenserklärung ab und machen sie den Aktionären mit dieser Internetpräsenz dauerhaft zugänglich. 

    Dokumente zur Erklärungen und Satzung

    Download ZIP
    Corporate Governance Bericht und Erklärung zur Unternehmensführung (PDF, 74 KB) Verhaltenskodex (PDF, 72 KB) Satzung (PDF, 364 KB) Entsprechenserklärung 2019 (PDF, 366 KB) Entsprechenserklärung 2018 (PDF, 336 KB) Entsprechenserklärung 2017 (PDF, 291 KB) Entsprechenserklärung 2016 (PDF, 546 KB) Entsprechenserklärung 2015 (PDF, 676 KB)

  • Meldepflichtige Wertpapiergeschäfte

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2017

    Mitteilung vom 05.07.2017
    Mitteilungspflichtiger: Dr. Jürgen Allerkamp
    Funktion: Mitglied des Aufsichtsrats
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Verkauf
    Datum: 04.07.2017
    Preis je Aktie: 61,80 Euro
    Stückzahl: 4.000
    Gesamtvolumen: 247.200 Euro
    Ort: Hannover

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2015

    Mitteilung vom 26.08.2015
    Mitteilungspflichtiger: Rudolf Weichert
    Funktion: Vorstand
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Kauf
    Datum: 26.08.2015
    Preis je Aktie: 40,50 Euro
    Stückzahl: 500
    Gesamtvolumen: 20.251 Euro
    Ort: Quotrix

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2015

    Mitteilung vom 26.08.2015
    Mitteilungspflichtiger: Dr. Johannes Schmidt
    Funktion: Vorstand
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Kauf
    Datum: 20.08.2015
    Preis je Aktie: 43,92 Euro
    Stückzahl: 500
    Gesamtvolumen: 21.960 Euro
    Ort: Xetra

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2015

    Mitteilung vom 26.08.2015
    Mitteilungspflichtiger: Jürgen Abromeit
    Funktion: Vorstandvorsitzender
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Kauf
    Datum: 19.08.2015
    Preis je Aktie: 43,46 Euro
    Stückzahl: 1.000
    Gesamtvolumen: 43.461 Euro
    Ort: Frankfurt/Xetra

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2013

    Mitteilung vom 04.12.2013
    Mitteilungspflichtiger: Jürgen Abromeit
    Funktion: Vorstandvorsitzender
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Kauf
    Datum: 04.12.2013
    Preis je Aktie: 27,87 Euro
    Stückzahl: 2.000
    Gesamtvolumen: 55.740 Euro
    Ort: Frankfurt/Xetra

    Directors‘ Dealings, Geschäftsjahr 2012

    Mitteilung vom 02.10.2012
    Mitteilungspflichtiger: Dr. Jürgen Allerkamp
    Funktion: Mitglied des Aufsichtsrats
    Finanzinstrument: Aktie der INDUS Holding AG
    ISIN: DE0006200108
    Art des Geschäfts: Kauf
    Datum: 26.09.2012
    Preis je Aktie: 18,77 Euro
    Stückzahl: 4.000
    Gesamtvolumen: 75.074 EUR
    Ort: außerbörslich

    Pflichtmeldungen