Seite: Drei Jahrzehnte erfolgreiche Unternehmensentwicklung

Drei Jahrzehnte erfolgreiche Unternehmensentwicklung

INDUS blickt bereits auf drei Jahrzehnte verlässliche Mittelstandsbegleitung zurück. Nachfolgend ein Überblick mit Eckdaten:

Unternehmerischer Erwerb der ersten Beteiligungen

Dr. Winfried Kill übernimmt die ersten Mehrheitsanteile und legt den Grundstein für den Aufbau der Unternehmensgruppe.

ERSTE WACHSTUMSAKQUISITIONEN

REBOPLASTIC, Kalletal | BERNER, Bischofsheim | HAUFF-TECHNIK, Herbrechtingen | REMKO, Lage

Die Startphase

1980

Gründung INDUS

1989

Weitere Zukäufe

ALUCOLOR, Hürth | AURORA, Mudau | BETEK, Aichhalden | BETOMAX, Neuss | HORN, Flensburg | KARL SIMON, Aichhalden | MABEG Kreuschner, Soest | SIKU, Rickenbach/Schweiz | SITEK, Aichhalden

 

Ein gemeinsames Dach für die Beteiligungen

Kapital für weiteres Wachstum

Am 13.09.1995 feierte die INDUS Holding AG ihre Premiere auf dem Parkett. Der Emissionskurs liegt bei umgerechnet 14,83 Euro.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

BACHER, Reinach/Schweiz | FICHTHORN, Schwelm | FS Kunststofftechnologie, Reichshof/Hahn | GSR Ventiltechnik,Vlotho | IMECO Einwegprodukte, Hösbach | IPETRONIK, Baden-Baden | KIEBACK, Osnabrück | MEWESTA Hydraulik, Münsingen | MIKROP, Wittenbach/Schweiz | OFA Bamberg, Bamberg | PLANETROLL, Munderkingen | S.M.A. Metalltechnik, Backnang | Max SCHUSTER Wärme Kälte Klima, Neusäß | WEINISCH, Oberviechtach | WfV Werkzeug- und Formenbau, Lampertheim | WIESAUPLAST, Wiesau

Gang an die Börse

1995

Führungswechsel

2002

Eintritt in die Konsolidierungsphase

Dr. Winfried Kill wechselt in den Aufsichtsrat und gibt den Vorsitz im Vorstand an seinen Nachfolger Helmut Ruwisch ab.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

ANCOTECH, Dielsdorf/Schweiz | ASS Maschinenbau, Overath | BILSTEIN & SIEKERMANN, Hillesheim | KÖSTER & Co., Ennepetal | M. BRAUN Inertgas-Systeme,Garching | MIGUA Fugensysteme, Wülfrath | OBUK Haustürfüllungen, Oelde | HELMUT RÜBSAMEN, Bad Marienberg | Konrad SCHÄFER, Osnabrück | SELZER Fertigungstechnik, Driedorf | TSN Turmbau Steffens & Nölle, Berlin | VULKAN INOX, Hattingen | WEIGAND Bau, Bad Königshofen

Neuer Aufsichtsratsvorsitzender wird Burkhard Rosenfeld

2010 gewinnt INDUS mit der Versicherungskammer Bayern einen langfristigen Ankeraktionär. INDUS beantwortet seit 2010 den CDP-Klimawandelfragebogen und berichtet transparent über das Klima-Management.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

HAKAMA, Bättwil/Schweiz

Wechsel im Aufsichtsrat

2009

Stabübergabe und Kompass 2020

2012

Eintritt in die Phase "buy, hold & develop"

Helmut Ruwisch gibt nach zehn Jahren den Vorstandsvorsitz an seinen Nachfolger Jürgen Abromeit ab. Mit der Strategie „Kompass 2020“ kündigt der Vorstand verstärktes Wachstum sowohl aus dem Portfolio als auch durch Zukäufe an. 2014 wird Helmut Späth neuer Aufsichtsratsvorsitzender.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

BUDDE Fördertechnik, Bielefeld | ELTHERM, Burbach | MBN-Gruppe, Neugersdorf | ROLKO-Gruppe, Borgholzhausen

  • ERGÄNZUNGSAKQUISITIONEN

    D.M.S. Reichertshofen (für SCHÄFER) | HEAVEC, NL (für AURORA) | KNUR Maschinenbau (für ASS) | LSI, Texas, USA (für HORN) | PROVIS Delmenhorst (für BUDDE) | SAVVY, CH (für IPETRONIK) | TR Metalltechnik (für RÜBSAMEN)

Nächste Stufe des "Kompass 2020" gezündet

Wachstumsakquisitionen, Portfoliostärkung und Internationalisierung begründen die weiterhin erfolgreiche Entwicklung der INDUS Gruppe. 2015 wird INDUS von oekom research, einer der weltweit führenden Rating-Agentur im nachhaltigen Anlagesegment, als „Prime“ eingestuft. 2016 erhält INDUS erstmals die Bestnote der Non-Profit Organisation CDP und sichert sich einen Platz auf der „CDP Climate Change A List“ der weltweit führenden Unternehmen im Klimaschutz.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

IEF-Werner, Furtwangen | HEITZ Furnierkanten, Melle | M+P INTERNATIONAL, Hannover | PEISELER, Remscheid | RAGUSE Gesellschaft für medizinische Produkte, Ascheberg-Herbern

  • ERGÄNZUNGSAKQUISITIONEN

    AFK (für AURORA) | CAETEC (für IPETRONIK) | COMPUTEC (für BUDDE) | CREAPHYS (für M.BRAUN) | EUMATIC/FROHMASCO Gruppe (für OBUK) | IN-SITU (für MIKROP) | MURINOX und MBH SOLUTIONS (für ANCOTECH) | NEA INTERNATIONAL (für OFA Bamberg) | WIESAUPLAST-PMC de México | ZWEICOM (für HAUFF) 

Wachstumskurs fortgesetzt

2015

Staffelstabübergabe und PARKOUR

2018

Führungswechsel und neues Strategieprogramm

Jürgen Abromeit gibt im Juli 2018 nach sechs Jahren den Vorstandsvorsitz an seinen Nachfolger Dr.-Ing. Johannes Schmidt ab. Mit dem neuen Strategieprogramm PARKOUR stärkt der Vorstand die Portfoliostruktur von INDUS und die Fitness der Beteiligungsunternehmen. Im November 2018 wird Jürgen Abromeit neuer Aufsichtsratsvorsitzender. Außerdem bestätigt die Agentur für Nachhaltigkeitsratings ISS-ESG den "Prime"-Status C+ für die INDUS Holding AG.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

MESUTRONIC Gerätebau GmbH, Kirchberg im Wald | Dessauer Schaltschrank- und Gehäusetechnik GmbH, Dessau

  • ERGÄNZUNGSAKQUISITIONEN

    EE Electronic Equipment (für AURORA) | Anbieter von hochwertigen Raumklimageräten (für Beteiligung aus Bereich Bau/Infrastruktur) | Handelsunternehmen für medizinische Hilfsmittel (für OFA Bamberg) 

Konsequente Umsetzung der Strategie PARKOUR, Vorstandsteam wieder komplett

Das Vorstandsteam wird im Januar 2019 wieder durch einen 4. Vorstand komplettiert. Die Maßnahmen von PARKOUR greifen. Zusätzlich zu den Säulen „Portfolio-Struktur stärken“, „Innovation treiben“ und „Leistung steigern“ rückt das Thema Nachhaltigkeit immer mehr in den Vordergrund. Die Umsetzung des Maßnahmenpakets ZWISCHENSPURT stärkt die Portfoliostruktur zusätzlich. INDUS hat außerdem erstmals ein ESG-linked Schuldscheindarlehen auf Basis des vorhandenen ISS ESG-Ratings im Prime Status (C+) begeben und verstärkt damit die Bemühungen zur nachhaltigen Finanzierung der INDUS-Gruppe.

WACHSTUMSAKQUISITIONEN

Jungmann Systemtechnik GmbH & Co. KG, Buxtehude | WIRUS Fenster GmbH & Co. KG, Rietberg-Mastholte

PARKOUR UND ZWISCHENSPURT

2021