Ad-hoc-Meldungen nach MAR Art. 17

INDUS Holding AG nimmt die Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

Bergisch Gladbach, 07. Mai 2020 – Auf Basis der vorläufigen Konzernzahlen für das erste Quartal 2020 erwartet die INDUS Holding AG im ersten Quartal einen Konzernumsatz in Höhe von 401,2 Mio. Euro (Q1 2019: 437,6 Mio. Euro), ein operatives Ergebnis (EBIT) von 16,0 Mio. Euro (Q1 2019: 33,6 Mio. Euro) und ein Ergebnis nach Steuern von 8,9 Mio. Euro (Q1 2019: 19,9 Mio. Euro). Vor dem Hintergrund der gesamtwirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19 Pandemie, deren Effekte auf die Planung sich für das restliche Jahr 2020 zum jetzigen Zeitpunkt nicht mehr verlässlich quantifizieren lassen, geht der Vorstand aus heutiger Sicht nicht davon aus, die am 30. März 2020 im Geschäftsbericht 2019 auf Seite 116 für das Jahr 2020 kommunizierte Prognose zu erreichen. Die INDUS Holding AG wird eine aktualisierte Prognose veröffentlichen, sobald dies verlässlich möglich ist.

Die Zusammensetzung des EBIT entspricht der Darstellung auf Seite 121 des Geschäftsberichts 2019 der INDUS Holding AG.

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir dir, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhältst du Zugriff auf Social Media Funktionen und erhältst auf dich persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung, erhältst du weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies, ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Analyse & Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.