INDUS in den Medien

INDUS überspringt Umsatzgröße von 700 Mio. Euro

Bergisch Gladbach, 29. März 2004


• Jahresüberschuss mit 57 Mio. Euro leicht über Vorjahr
• Dividende zumindest auf Vorjahreshöhe erwartet

Die INDUS Holding AG konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr die erfolgreiche Unternehmensentwicklung fortsetzen. Im konjunkturell schwierigen Umfeld stieg der Umsatz im Geschäftsjahr 2003 nach vorläufigen Berechnungen von 680 Mio. Euro auf über 706 Mio. Euro. Der Jahresüberschuss lag mit ca. 57 Mio. Euro leicht über dem Vorjahresergebnis von 56,5 Mio. Euro.
Dabei ist zu berücksichtigen, dass nennenswerte Restrukturierungen erforderlich waren.

„Unsere Diversifikationsstrategie hat erneut bewiesen, dass wir außerordentliche Aufwendungen bei einzelnen Tochtergesellschaften durch Wachstum anderer Beteiligungen kompensieren können und auch in schwieriger Konjunkturlage über eine hohe Ertragskraft verfügen“, so Helmut Ruwisch, Vorstandsvorsitzender der INDUS Holding AG, über das Geschäftsjahr 2003. Auf Basis dieser Zahlen geht der Vorstand davon aus, zumindest eine Dividende in Höhe von 1,15 Euro zu zahlen. Über den Gewinnverwendungsvorschlag wird der Aufsichtsrat in seiner Sitzung am 6. Mai 2004 endgültig beschließen.

Auch im laufenden Jahr wird INDUS die bewährte Geschäftspolitik der Zukäufe fortsetzen. Vor dem Hintergrund der erwarteten Konjunkturbelebung geht der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr von steigenden Umsätzen und einer verbesserten Ertragslage aus.