INDUS in den Medien

INDUS steuert trotz Konjunkturkrise auf Wachstumskurs

Bergisch Gladbach, 19. November 2002

• Umsatz und Ertrag in den ersten neun Monaten weiter gestiegen

Die im MDAX notierte INDUS Holding AG hat sich in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres gegen den negativen Konjunkturtrend gut behauptet. Der Umsatz erhöhte sich um 5,6 Prozent auf 442,8 Mio. Euro. Die Erträge aus Beteiligungen stiegen um 5,4 Prozent auf 51,4 Mio. Euro. Nach Steuern hat INDUS von Januar bis September 29,5 Mio. Euro verdient, ein Anstieg von 2,8 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2001. Diese Quartalszahlen bestätigen die Unternehmensstrategie der konsequenten Risikostreuung.

Für das Gesamtjahr hält INDUS an der Umsatzprognose von ca. 690 Mio. Euro fest. Zu dem geplanten Umsatzanstieg von 17 Prozent werden vor allem die vier in diesem Jahr erworbenen Beteiligungen beitragen, die am Ende des Jahres konsolidiert werden. Auch die Beteiligungserträge werden 2002 steigen.

Der vollständige Quartalsbericht wird am 29. November 2002 eingestellt.