Finanz- und Pressemeldungen

INDUS stärkt Portfoliostruktur weiter und verkauft Automobil-Serienzulieferer

Bergisch Gladbach, 01. Dezember 2021

  • Vertrag über Verkauf von WIESAUPLAST-Gruppe unterzeichnet
  • Anteil der Serienzulieferung weiter reduziert
  • Konzentration auf Akquisitionen in Zukunftsbranchen

Die börsennotierte INDUS Holding AG übergibt zum 01. Januar 2022 100 Prozent der Anteile an der WIESAUPLAST GmbH & Co. KG mit Sitz in Wiesau und aller Tochtergesellschaften an die SCHERDEL-Gruppe in Marktredwitz. Mit gut 500 Mitarbeitern produziert die WIESAUPLAST-Gruppe, die seit 1997 zur INDUS-Gruppe gehört, an zwei Standorten in Deutschland und Mexiko hochpräzise technische Kunststoffteile für die Auto­mobiltechnik. Der Serienzulieferer erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 50 Mio. Euro. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung durch die Kartellbehörden.

Mit der Veräußerung der WIESAUPLAST-Gruppe führt INDUS den Prozess der konsequenten Portfoliostärkung fort und reduziert weiter den Anteil der Serienzulieferung in die Fahrzeug­technik. Bereits 2020 wurden im Zuge des Maßnahmenpakets ZWISCHENSPURT eine direkte Beteiligung sowie eine Enkeltochter aus dem Segment Fahrzeugtechnik verkauft. Bei der Umsetzung der Strategie PARKOUR setzt INDUS auf die Stärkung des Portfolios über Zukäufe in definierten Zukunftsbranchen wie etwa der Automatisierungs-, Bau- oder Medizin­technik. 2021 konnten bereits die Beteiligungen JST und WIRUS sowie die Enkeltochter FLACO ins Portfolio integriert werden. Der INDUS-Vorstand befindet sich zudem in aussichts­reichen Gesprächen für weitere Akquisitionen.

„Entsprechend unserem Geschäftsmodell ‚Kaufen, halten & entwickeln‘ unterstützen wir unsere mittelständischen Beteiligungen nachhaltig in ihrer unternehmerischen Entwicklung“, sagt INDUS-Vorstandsvorsitzender Dr. Johannes Schmidt. „Zu diesem Selbstverständnis gehört auch, dass wir uns punktuell von einer Beteiligung trennen, sollten sich unter einem neuen Eigentümer für das Unternehmen und dessen Mitarbeiter bessere Entwicklungs­möglichkeiten bieten. Mit der SCHERDEL-Gruppe haben wir für WIESAUPLAST einen strategischen Investor gefunden, der mit mehr als 6.000 Mitarbeitenden und 32 Standorten weltweit über die entsprechende Größe, internationale Aufstellung und technologische Kompetenz verfügt, um die Gruppe im anspruchsvollen Automotive-Umfeld erfolgreich voran­zubringen. Als Familienunternehmen mit mehr als 130-jähriger Tradition teilt die SCHERDEL-Gruppe zugleich unsere auf Langfristigkeit und Verbindlichkeit ausgerichteten Werte.“

Datenschutz ist uns wichtig

Für ein optimales Surferlebnis empfehlen wir dir, der Verwendung von Cookies zuzustimmen. Manche Cookies sind essentiell für die Funktion dieser Website und können daher nicht abgewählt werden. Andere Cookies helfen uns, die Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch Cookies von Drittanbietern erhältst du Zugriff auf Social Media Funktionen und erhältst auf dich persönlich zugeschnittene Werbeanzeigen.

Mit Klick auf „Details“ oder unsere Datenschutzerklärung, erhältst du weitere Informationen. Die Einstellungen können jederzeit unter „Cookies“ unten links angepasst werden.

Details

Notwendig

Nur mit den notwendigen Cookies, ist diese Website funktionsfähig. Sie ermöglichen grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation. Diese Cookies werden vom Betreiber der Website ausgespielt und werden nur an diese Seite übermittelt.

Analyse & Statistik

Statistik-Cookies helfen uns als Website-Betreiber zu verstehen, wie User*innen mit unseren Inhalten interagieren und welche Seiten besucht werden. Die Informationen werden gesammelt und anonym an unseren Dienstleister weitergegeben.

Marketing

Diese Cookies werden von Dienstleistern dafür verwendet individualisierte Werbeinhalte für Zielgruppen zu erstellen.