INDUS in den Medien

INDUS Holding AG kauft weiter zu

Bergisch Gladbach, 24. Oktober 2011

• Portfolio durch Neuakquisitionen verstärkt

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat die HORN GmbH & Co. KG, eine der ältesten INDUS-Beteiligungen, das Unternehmen Pneumatic Components Limited (PCL), mit Sitz in Sheffield, Großbritannien, übernommen. PCL ist weltweit Marktführer bei analogen und digitalen Systemen in der Reifenfülltechnik und angrenzenden Gebieten; neben der Unternehmenszentrale in Sheffield existieren weitere Niederlassungen in den USA, Indien und China. Für 2011 erwartet PCL 12,0 Mio. Euro Umsatz bei einer Beschäftigung von weltweit rund 120 Mitarbeitern. Der bisherige Eigentümer, hatte das Unternehmen 1996 übernommen.

Zum 1. Dezember erwirbt HORN zudem den Geschäftsbereich Tankwagenmesstechnik der Bonndorfer Hectronic GmbH. Dieser Geschäftsbereich entwickelt und produziert Systeme zur eichgenauen, temperaturkompensierten Abgabe von flüssigen Stoffen aus Tankwagen. Beide Einheiten werden künftig unter dem Dach von HORN mit Sitz in Flensburg geführt. Der Standort Sheffield bleibt unverändert erhalten. PCL und HORN ergänzen sich hinsichtlich Produktprogramm, Marktauftritt und Marktzugang. Weitere erhebliche Potenziale ergeben sich zudem in den Bereichen Entwicklung, Einkauf sowie Produktionsoptimierung.

Im Rahmen ihrer Akquisitionsstrategie hat INDUS zur Jahresmitte bereits das Designstudio Pollmann (Ergänzung der KIEBACK-SCHÄFER-Gruppe) und den Anlagenbauer RI MAC (Ergänzung der SEMET GmbH) erworben. Insgesamt tätigte die Gruppe damit Akquisitionen mit einem jährlichen Umsatzvolumen von über 20 Mio. Euro. INDUS verfolgt mit diesen Zukäufen das erklärte Ziel, das Portfolio strategisch auszubauen und weiteres Wachstum aus dem Portfolio zu generieren.