INDUS in den Medien

INDUS Holding AG erhöht Dividende um 80 Prozent

Bergisch Gladbach, 14. April 2011

Der Aufsichtsrat der INDUS Holding AG hat heute den testierten Konzernabschluss gebilligt, der die vorläufigen Zahlen vom 28. Februar nahezu vollständig bestätigt. Danach hat die INDUS Holding AG im Geschäftsjahr 2010 ein neues Rekordergebnis erzielt. Das EBIT stieg um rund 80 % auf 101,4 Mio. Euro (Vorjahr: 57,1 Mio. Euro). Der Konzernüberschuss der Aktionäre wurde mit 46,6 Mio. Euro (Vorjahr: 10,9 Mio. Euro) mehr als vervierfacht.

Die vorgeschlagene Dividende steigt von 0,50 Euro je Aktie um 80 % auf 0,90 Euro je Aktie. Dies entspricht einem Ausschüttungsvolumen – auf Grundlage der zum 31. Dezember 2010 dividendenberechtigten Aktien – von rund 18 Millionen Euro. INDUS-Aktionäre erzielen damit, neben kräftigen Kursgewinnen, auf Basis des Jahresschlusskurses 2010 der INDUS-Aktie von 21,99 Euro eine Dividendenrendite von 4,1 %.

Die Dividende wird bei einer entsprechenden Beschlussfassung der Hauptversammlung den Aktionären am 6. Juli 2011 ausgezahlt.