INDUS in den Medien

INDUS erzielt 2010 Umsatz und Ergebnis auf Rekordniveau

Bergisch Gladbach, 28. Februar 2011

Die INDUS Holding AG wird das Geschäftsjahr 2010 voraussichtlich als erfolgreichstes Jahr seit ihrer Gründung vor 25 Jahren abschließen und damit nochmals die in 2010 mehrfach erhöhten Prognosen übertreffen. Der Umsatz wird mit rund 970 Mio. Euro Rekordniveau erreichen und liegt somit um mehr als 25 % über 2009. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) verbesserte sich um 80 % auf rund 100 Mio. Euro. Mit einer EBIT-Marge von über 10 % erreicht INDUS auf Anhieb nach der Rezession wieder ihr langjährig hohes Renditeniveau.

Sehr gute Ergebnisse in allen fünf Segmenten

Das Geschäft entwickelte sich deutlich besser als zu Jahresbeginn erwartet; die kräftige Erholung verlief über alle Segmente. Vom Aufschwung profitierten besonders die klassischen, stark exportorientierten Industrien wie Metall- und Elektroindustrie und Automobilindustrie; hinzu kamen florierende Baubeteiligungen, die 2010 noch von den Konjunkturprogrammen profitieren konnten.

Umsatzmilliarde für 2011 angepeilt

Für das Geschäftsjahr 2011 geht Vorstandsvorsitzender Helmut Ruwisch davon aus, Umsatz und Ertrag nochmals steigern zu können. „Der Aufschwung gewinnt an Kraft. Aus unseren Beteiligungen hören wir derzeit hinsichtlich Auftragseingang und Auftragsbestand nur Erfreuliches. Für 2011 gehen wir daher von einem weiteren Umsatzwachstum aus und werden damit erstmals die Umsatzmilliarde überspringen.“

Die vollständigen Ergebnisse des Geschäftsjahres 2010 werden am 29. April veröffentlicht.