INDUS in den Medien

INDUS erweitert Portfolio um Spezialanbieter in der Metallbearbeitung

Bergisch Gladbach, 11. Dezember 2003


• Mit dem Erwerb von Rübsamen wächst Portfolio auf 41 Unternehmen

Mit dem Erwerb von rund 89 % der Anteile an der Helmut Rübsamen GmbH & Co. KG hat die INDUS Holding AG (ISIN: DE0006200108) innerhalb weniger Wochen ein weiteres Unternehmen in die Gruppe integriert. Die Zahl der Beteiligungen wächst damit auf 41 Unternehmen. Rübsamen ist spezialisiert auf Metallverformung durch Drücken und Ziehen. Das Unternehmen produziert mit ca. 180 Mitarbeitern in Bad Marienberg und wird im laufenden Geschäftsjahr voraussichtlich 25,3 Mio. Euro umsetzen, 6 % mehr als 2002. Der Exportanteil der Gesellschaft liegt bei rund einem Viertel. Europa und USA zählen zu den wichtigsten Absatzmärkten.

Das Unternehmen verfügt über einen mit modernen Fertigungseinrichtungen ausgestatteten Werkzeugbau und kann dadurch schnell und flexibel individuelle Kundenlösungen realisieren. Neben dem Produktions-Know-how stellt der Werkzeugbau einen wesentlichen Erfolgsfaktor dar. Rübsamen wird daher bereits frühzeitig in den Konstruktionsprozess seiner Kunden eingebunden. Die Produkte kommen in verschiedensten Branchen zum Einsatz, wodurch die Abnehmerstruktur breit gefächert ist. Schwerpunkte im Kundenkreis liegen in der Eisen-, Stahl- und Hüttenindustrie, in der Heizungs- und Klimatechnik sowie im Anlagenbau.

Vor zwei Wochen hatte die auf mittelständische Unternehmen spezialisierte Holding die Bilstein & Siekermann GmbH + Co. KG übernommen, einen Hersteller von anspruchsvollen Schraubsystemen.