INDUS in den Medien

Aktionäre beschließen Dividende von 1,20 €

Bergisch Gladbach, 3. Juli 2007


• Positive Entwicklung in den ersten fünf Monaten 2007: Umsatz steigt um 14 % auf rund 365 Mio. Euro

Im Rahmen der heutigen Hauptversammlung der INDUS Holding AG (ISIN DE0006200108) haben die Aktionäre allen Anträgen der Verwaltung mit großer Mehrheit zugestimmt. INDUS schüttet für das Geschäftsjahr 2006 eine unveränderte Dividende von 1,20 Euro je Aktie aus dem Bilanzgewinn aus. „Wir setzen bei unserer Dividendenpolitik für unsere Aktionäre weiterhin auf Kontinuität und orientieren uns dabei allein an der operativen Entwicklung des Unternehmens“, erläuterte Helmut Ruwisch, Vorstandsvorsitzender der INDUS Holding AG. Die Dividendenrendite beträgt bei dem aktuellen Kursniveau rund 4 %.

Für eine weitere Amtsperiode wurden Dr. Winfried Kill, Günter Kill, Dr. Uwe Jens Petersen und Dr. Egon Schlütter in den Aufsichtsrat berufen. Dr. Jürgen Allerkamp und Dr. Bartsch wurden von den Aktionären neu in den Aufsichtsrat gewählt.

„Die Entwicklung in den ersten fünf Monaten verlief positiv und untermauert unsere zu Jahresbeginn getroffene Prognose eindrucksvoll“, gab sich Ruwisch zuversichtlich. Im Zeitraum von Januar bis Mai 2007 stiegen die Umsätze um über 14 % auf rund 365 Mio. Euro. Für das Gesamtjahr erwartet der Vorstand nunmehr ein weiteres Umsatzwachstum auf mehr als 900 Mio. Euro. Hierzu sollen in erster Linie die positive Entwicklung der bestehenden Beteiligungsunternehmen aber auch zusätzliche Akquisitionen beitragen. Die operative Ergebnisentwicklung soll mindestens parallel zum Umsatzwachstum verlaufen.